Aufnahmevorrichtung im Salzsprühnebeltest



Aufgabe

Verschiedene Blechteile sollen mit dieser Aufnahmevorrichtung AV aufgenommen und montiert werden. Anschließend wird die Baugruppe in einer Salzsprühnebel-Prüfkammer adaptiert, in der Natriumchlorid auf die Prüfkörper einwirkt.

Es wurden mehrere Wechselteile für die unterschiedlichen Typen ausgeführt. Die Positionen der Anbindungspunkte, sollen mechanisch angepasst werden können, um für weitere Typen Wechselteile zu sparen.

Besonderheiten

Die galvanischen Überzüge der einzelnen Vorrichtungswerkstoffe mussten speziell für den Salzsprühnebeltest ausgelegt werden, damit so wenig Korrosion wie möglich an der AV auftritt.

Ausführung

Die galvanischen Überzüge wurden in Zusammenarbeit mit einem Spezialisten für Salzsprühnebeltests ausgewählt.

   
Kunde Automobilindustrie
Bereich Versuch
Art Beratung, Entwicklung und Konstruktion
Umfang 60 Stunden
CAD-System PTC Creo Parametric
Zzgl. Leistung Einpflegen der Konstruktionsdaten in die Datenbank des Kunden